Saturday, 24 Feb 2018

Newsletter abonieren

 

 Hofmannsthalgasse 2
 Lokal 2
 1030 Wien
 Österreich
 
 Tel: +43-1-749 63 36
 Fax: +43-1-749 63 36/11
  This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.  
 
 Gute Beratung braucht Zeit!
 Unsere Beratungszeiten sind:  
 Montag 14-16 Uhr
 Dienstag 15-16 Uhr
Donnerstag 9-14 Uhr 

Um die Qualität der Beratung zu gewährleisten, bitten wir dringend um telefonische Terminvereinbarung bei Frau Ljiljana Jovanovic im Sekretariat: 749 63 36 15 (Mo-Fr 10-16 Uhr)
Verein Exil: Workshops für Schulklassen
There are no translations available.

 träume ich, dass ich lebe?!
roma-holocaust-education und zeitzeugInnenprojekt 2018
15 workshops für schulklassen ab der 8. schulstufe
IN ERINNERUNG AN DIE GROSSE ROMAKÜNSTLERIN UND
AUSCHWITZ-ÜBERLEBENDE CEIJA STOJKA

lehrkräfte bitte rasch anmelden!

workshoptermine frühjahr 2018
fr. 6.4., mi. 11.4., mo. 23.4., fr. 4.5., mo. 7.5., mo. 14.5., mi. 23.5., mo.28.5., mo. 11.6. 2018

Read more...
 
Neuer Bericht zu Antiziganismus in Österreich
There are no translations available.

Am 14.12. wurde der neue Bericht zu Antiziganismus in Österreich im Rahmen einer Pressekonferenz präsentiert. Die Presseaussendung finden Sie hier

 
Anmeldung für die Lernhilfe im Schuljahr 2017/2018
There are no translations available.

Anmeldezeitraum: 7.8. bis 22.9.
Terminvereinbarung unbedingt erforderlich: 01 7496336 15.
Nach dem 22.9. sind keine Anmeldungen mehr möglich!
 
Bitte die Zeugnisse des vergangenen Schuljahres (Semester- und Jahreszeugnis) mitbringen.


Beim Anmeldegespräch muss ein Erziehungsberechtigter/eine Erziehungsberechtigte und der Schüler/die Schülerin anwesend sein.

 
Romane Thana - Orte der Roma und Sinti im Vorarlberg Museum
There are no translations available.

Die Ausstellung Romane Thana - Orte der Roma und Sinti wird von 25. Mai bis 8. Oktober im Vorarlberg Museum in Bregenz gezeigt.


Orte von Roma und Sinti gibt es viele in Österreich: in Wien, im Burgenland, aber auch in Vorarlberg. Im Zentrum der Ausstellung stehen dokumentarische und künstlerische Erzählungen aus der österreichischen Roma-Community. Diese vielstimmigen Schilderungen von Lebensorten und Arbeitsplätzen bieten neue Sichtweisen und Gegenperspektiven zu klischeehaften Vorstellungen und tradiertenVorurteilen. Eingebettet in den historischen Rahmen einer langen und grausamen Verfolgungsgeschichte lädt die Ausstellung ein, Fragen von „Normalität“ zu diskutieren. Es werden auch Geschichten geglückten Lebens und gesellschaftlicher Anerkennung gezeigt.

Read more...
 
Ausstellung "Millionaires of Time"
There are no translations available.

Millionaires of time ...
Roma in der Ostslowakei

31.05. bis 24.09.2017, Volkskunde Museum Wien, Laudongasse 15-19, 1080 Wien

„Wir können kommen, wann immer wir wollen“, sagt František, denn er sei „ein Millionär der Zeit“. Man hört oft, Roma seien aus der Zeit gefallen, sie wüssten nicht was Zeit bedeute oder aber sie hätten alle Zeit der Welt. Und František, einer der porträtierten Personen, weiß von diesem Klischeebild und spielt damit.
Wer sind „die Roma“? Ein Volk? Eine Nation ohne Land – aber mit Flagge und Hymne? In der Slowakei leben rund 250.000 Roma. Die Ausstellung ist der Versuch, hinter eine Mauer aus Klischees zu blicken, an der lange und von vielen Seiten gearbeitet wurde. Sie zeigt Fotos von unterschiedlichen Menschen, die von Klischeeproduktionen betroffen sind. Die Bilder werden mit einem auditiven „Parcours“ verbunden und geben so die Möglichkeit, von einem Mikrokosmos aus einen Makrokosmos zu erschließen.

DIE KÜNSTLERINNEN

Anja Schäfer (*1983) studierte Fotografie und Medien in Bielefeld. Seit ihrem Studienabschluss arbeitet sie als freie Fotografin und hat zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland realisiert. Ein DAAD Stipendium führte sie 2008/09 zu einem Fotoprojektaufenthalt nach St. Petersburg/Russland. 2013 kam sie durch eine Künstlerresidenz des Goethe-Instituts nach Košice/Slowakei. In mehreren Reisen begleitete die Künstlerin seither die Situation der Roma in Košice mit ihrer Kamera. Anja Schäfer lebt in Berlin.

Elisabeth Putz (*1982), arbeitet als freie Autorin, Regisseurin und Journalistin für zahlreiche Radiosender (Deutschlandradio, NDR, SRF, Radio Österreich 1 u.a.). Ihre Hörspiele und Features wurden mehrfach ausgezeichnet (darunter: Hörspielpreis der Kritik, Hörspiel des Jahres, Hörspiele des Monats etc.). Elisabeth Putz lebt in Österreich.

Read more...
 
« StartPrev12345678910NextEnd »

Page 1 of 12