Samstag, 24 Feb 2018


2. August: Gedenkfeier am Ceija-Stojka-Platz
 
Romano Centro lädt am Sonntag, den 2. August von 18:00 bis 20:00 Uhr zu einer Gedenkfeier auf dem Ceija-Stojka-Platz in 1070 Wien.
 
Im April dieses Jahres wurde der 2. August als „European Roma Holocaust Memorial Day“ vom Europäischen Parlament anerkannt. Vor allem die „Roma Genocide Rememberance Initiative“ – mit Unterstützung zahlreicher Roma-Organisationen aus ganz Europa – spielte eine große Rolle im Kampf für die Anerkennung dieses historischen Tages.
 
Im Jahre 1944 wurden in der sogenannten „Zigeunernacht“ vom 2. auf den 3. August 2897 Roma – Männer, Frauen und Kinder – in den Gaskammern von Auschwitz-Birkenau ermordet. An diesem Tag erinnern wir uns neben ihnen auch an alle anderen Roma, die während des Zweiten Weltkrieges aus rassischen Motiven verfolgt und ermordet wurden.
 
In den Reden der Nachfahren im Nationalsozialismus verfolgter Roma und Juden stehen persönliche Familiengeschichten sowie Gedenkkultur im Mittelpunkt. Die Besucher haben gegen Ende der Veranstaltung die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Gedenkaktes persönlich zu beteiligen. Die Musik steht ebenfalls im Zeichen des Gedenkens.
 

PROGRAMM

Eröffnung

Rabie Peric-Jasar

Barbara Tiefenbacher

Reden

Simona Anozie

Manuela Horvath

Gilda Nancy Horvath

Musik

Indira Gussak

Ivana Cibulova

Gebet

Pfarrer Helmut Schüller

Abschluss

Irina Spataru

Samuel Mago

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 6 von 15