Thursday, 15 Nov 2018

Demnächst...

No current events.

Newsletter abonieren

 

 Hofmannsthalgasse 2
 Lokal 2
 1030 Wien
 Österreich
 
 Tel: +43-1-749 63 36
 Fax: +43-1-749 63 36/11
  This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.  
 
 Gute Beratung braucht Zeit!
 Unsere Beratungszeiten sind:  
 Montag 14-16 Uhr
 Dienstag 15-16 Uhr
Donnerstag 9-14 Uhr 

Um die Qualität der Beratung zu gewährleisten, bitten wir dringend um telefonische Terminvereinbarung bei Frau Ljiljana Jovanovic im Sekretariat: 749 63 36 15 (Mo-Fr 10-16 Uhr)
„ich habe angst, auschwitz könnte nur schlafen“
There are no translations available.

in erinnerung an die große romakünstlerin und auschwitz-überlebende ceija stojka

zeitzeugInnenworkshops für schulklassen ab der 8. schulstufe zur aufarbeitung des holocaust mit nuna und hojda stojka und dem romamusik-ensemble AMENZA KETANE
ausstellung ceija stojka: ein romaleben in bildern

frühjahrstermine 2014: mo. 19.5., mi. 21.5., mo. 26.5., mo. 2.6., fr. 6.6., mo. 16.6.
ROMAFEST für schulklassen:
do. 12. juni 2014 von 10 h 30 bis 13 h 30

herbsttermine 2014: mi. 1.10., mo. 6.10., mo. 13.10., mo. 20.10., mo. 27.10., mo. 10.11., mo. 17.11., mo. 1.12. 2014
beginn: 10 uhr 30 bis 13 uhr 30
im amerlinghaus, stiftgasse 8, 1070 wien

workshopprogramm: einleitender kurzfilm (13 min) ceija stojka (1933-2013): ein romaleben; danach kurzeinführung in die geschichte, verfolgungsgeschichte und gegenwart der roma durch die moderatorin. anschließend: lesung aus der lebensgeschichte ceija stojkas: vom leben der fahrenden roma, das sie als kind noch kennen lernte und von ihrem überleben in den konzentrations- und vernichtungslagern der nazis: auschwitz, ravensbrück und bergen-belsen. anschließend: diskussion und gespräch: die schülerInnen haben gelegenheit, fragen an ceija stojkas familie zu stellen.

musik: AMENZA KETANE das romamusikensemble führt musikalisch durch den vormittag.
nach der pause kreativteil: MUSIK-TEXT-WORKSHOP: rap gegen rassimus. leitung: ANDREAS HOLLESCHEK. die schülerInnen erarbeiten rap-text-vorlagen, die sie unter anleitung auch musikalisch umsetzen und performen.
abschließend ersucht die moderatorin die schülerInnen um ein schriftliches feedback.
nachbearbeitung in der klasse: anschließend wird der leiter des kreativ-workshops mit den interessiertesten klassen an ihren raps weiterarbeiten, proben und ein video aufnehmen. ziel: veröffentlichung des videos mit dem besten rap gegen rassismus auf youtube!

terminreservierung unter: tel. 0699 11 29 58 50, This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Unkostenbeitrag für SchülerInnen: 2,-