Donnerstag, 20 Sep 2018

Demnächst...

Newsletter abonieren

 Hofmannsthalgasse 2
 Lokal 2
 1030 Wien
 Österreich
 
 Tel: +43-1-749 63 36
 Fax: +43-1-749 63 36/11
  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.  
 
 Gute Beratung braucht Zeit!


Um die Qualität der Beratung zu gewährleisten, bitten wir dringend um telefonische Terminvereinbarung bei Ljiljana Marinkovic: 749 63 36 15 (Mo-Fr 09 - 15 Uhr).


Verein Exil: Workshops für Schulklassen

roma–holocaust-education und zeitzeugInnenprojekt 2018
„träume ich, dass ich lebe?!“
in erinnerung an die romakünstlerin und auschwitz-überlebende CEIJA STOJKA
7 workshops für schulklassen ab der 8. schulstufe im herbst 2018

workshoptermine herbst 2018
mo.15.10., mo. 22.10., mo.29.10., mi.21.11., fr. 30.11., mi. 5.12., mo. 10.12. 2018
zeit: jeweils 10 bis 13 uhr 30
ort: amerlinghaus, stiftgasse 8, 1070 wien, 1. stock, galerie

workshopprogramm:


nach einem einleitenden kurzfilm (13 min.) über ceija stojka (1933-2013) lesen die moderatorin mag.a magdalena vit und nuna stojka ausschnitte aus der lebensgeschichte ceija stojkas, die exemplarisch ist für die verfolgungsgeschichte der roma in der ns-zeit. das ensemble amenza ketane - rund um hojda stojka - führt musikalisch mit romamusik der lowara durch den workshop. anschließend gibt es einen gesprächs,- und diskussionsteil, in dem geschichtliche zusammenhänge und der verweis auf die äußerst prekäre gegenwart der roma angesprochen und erklärt werden.
nach der pause
musik,-text-workshop mit andreas holleschek: songs gegen rassismus
die schülerInnen erarbeiten kurze song-texte, die sie dann unter anleitung des workshopleiters performen. andreas holleschek leitet auch die weiterarbeit besonders interessierter klassen an ihren songs, perfektioniert sie mit ihnen und bereitet die klasse(n) auf die performance bei einem der beiden projektabschlussfesten 2019 vor.

2 projektabschlussfeste  do. 14.6. und mi. 27.6.2019
auf der bühne im hof des amerlinghauses 10 – 13 uhr
mit dem romamusikensemble amenza ketane und überraschungsgästen
alle schulklassen, die an dem projekt  teilgenommen haben, erleben bei diesen festen traditionelle romammusik. 2 bis 3 klassen präsentieren ihre in den workshops entstandenen songs gegen rassismus in live-performances.

terminreservierung: tel. 0699 123 444 65 - Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
wir ersuchen um einen unkostenbeitrag pro schülerin je euro 2,-   (bitte mitbringen)

ein projekt des vereins exil
www.editionexil.at    www.zentrumexil.at    tel. 0699 123 444 65     fax 01 946 77 84
in kooperation mit dem verein kulturzentrum spittelberg