Dienstag, 21 Okt 2014

EMail Drucken

Romano-Centro

Veranstaltung 

Titel:
Gedenkveranstaltung beim Mahnmal für Roma und Sinti
Wann:
27.04.2012 11.00 h
Wo:
Mahnmal für Roma und Sinti - Salzburg
Kategorie:
Anderes

Beschreibung

Der
Kulturverein österreichischer Roma
Verein Ketani Für Sinti und Roma
und das Friedensbüro Salzburg
laden gemeinsam zur
Gedenkstunde am Mahnmal
für Roma und Sinti

 

Während der nationalsozialistischen Herrschaft wurden am ehemaligen
Trabrennplatz Roma und Sinti zusammengetrieben und von dort in das
„Zigeunerlager“ Maxglan gebracht. Auf Grund des Auschwitz-Erlasses
wurde Maxglan Ende März / Anfang April 1943 aufgelassen. Der Großteil
der rund 300 Roma und Sinti wurde nach Auschwitz deportiert, eine
kleinere Gruppe kam nach Lackenbach. Bis heute halten sich die Jahrhunderte
alten antiziganistischen Vorurteile und Projektionen. Auch in
der Gegenwart werden Sinti und Roma in Europa verachtet, diffamiert,
diskriminiert, verjagt, verfolgt, angegriffen und ermordet.

PROGRAMM

Begrüssung: Prof. Rudolf Sarközi
Vorsitzender des Volksgruppenbeirates der Roma
Prolog: Textcollage durch SchülerInnen der
Klasse 7C Oberstufe des BOR G Nonntal
Ansprachen: Rosa Gitta MArtl und Nicole Sevik
Verein Ketani für Sinti und Roma, Linz
Dr. Martin Panosc h
BürgermeisterStv. Stadt Salzburg
mag.a gabi burgs taller
Landeshauptfrau Land Salzburg
Kranzniederlegung

 

 

Veranstaltungsort

Karte
Ort:
Mahnmal für Roma und Sinti
Straße:
Ignaz Rieder Kai 21
PLZ:
5020
Stadt:
Salzburg
Bundesland:
Salzburg
Land:
A