Samstag, 17 Aug 2019

Demnächst...

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Newsletter abonieren

 Hofmannsthalgasse 2
 Lokal 2
 1030 Wien
 Österreich
 
 Tel: +43-1-749 63 36
 Fax: +43-1-749 63 36/11
  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.  
 
 Gute Beratung braucht Zeit!


Um die Qualität der Beratung zu gewährleisten, bitten wir dringend um telefonische Terminvereinbarung bei Ljiljana Marinkovic: 749 63 36 15 (Mo-Fr 09 - 15 Uhr).


Stellenausschreibung Operative Geschäftsführung

Romano Centro ist ein dynamischer Verein, indem sich Roma und Nicht-Roma seit über 25 Jahren für Kulturarbeit, die Verbesserung der Lebensbedingungen von Roma und gegen Diskriminierung und Rassismus einsetzen. Schwerpunkte der Tätigkeit sind Bildung und Kulturarbeit, Vermittlung zum interkulturellen Dialog und Abbau von Vorurteilen und Antiziganismus. Romano Centro steht Roma und Nicht-Roma offen, die sich für eine tolerante Gesellschaft und gleiche Rechte und Chancen für alle Menschen einsetzen möchten. 

 

Ihre Aufgaben 

Operative Umsetzung der Programme und Projekte von Romano Centro  
Strategische Weiterentwicklung/Planung und zukunftsorientierte Ausrichtung des Vereins in Zusammenarbeit mit der Leitung Finanz
*Führung eines diversen Teams 
*Leitung und Optimierung der relevanten Prozesse im Team (Anleitung der Sekretär/in/Administration, Sozialarbeiterin, Projektmitarbeiter/innen)
*Netzwerktätigkeiten mit Stakeholdern, Fördergebern
*Öffentlichkeitsarbeit (Verantwortung der Homepage, Social Media Auftritte, Versand des Newsletters) 
*Herausgabe der 2-4x/Jahr erscheinenden Vereinszeitschrift 
*Repräsentation des Vereines nach außen 
*Vorträge und Leitung von Seminaren und Informationsveranstaltungen zu relevanten Themen
*Verfassen von Projektberichten Jahresbericht 
*Koordination der Vorstandssitzungen und Generalversammlung

 

Ihr Profil 

Mehrjährige Geschäftsführungserfahrung im non-profit-Bereich  
*Mehrjährige Erfahrung im Bereich Menschenrechte, Minderheitenrechte, Antirassismusarbeit 
*Kenntnisse über Situation der Roma/Romnija und Sinti/Sintizze in Österreich (erwünscht) 
*Abgeschlossenes Studium
*Mehrjährige Erfahrung in der Abwicklung von Bundessubventionen (von Einreichung von Projektanträgen über Projektdurchführung bis hin zu Abrechnungen und Berichtslegung)  
*Ausgeprägte soziale und Leadership-Kompetenz für ein positives Miteinander im Team 
*Kenntnisse der relevanten Stakeholder im Bereich Minderheiten und Anti-Rassismusarbeit in Österreich und darüber hinaus
*Lösungsorientierte, kommunikative und inspirierende Persönlichkeit mit hohem Verantwortungsbewusstsein 
*Beste Kommunikationsskills und sehr gute Fähigkeiten, Netzwerke zu pflegen und zu erweitern 
Routinierte Nutzung von Microsoft Office-Programmen
*Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Sprachkenntnisse (Romanes, B/K/S etc.) von Vorteil

 

Wir bieten Ihnen eine interessante Position in einem dynamischen Team für 20 Stunden, ab sofort befristet bis 31. Dezember 2019 (Option auf Verlängerung und Stundenaufstockung). 

Wenn Sie Interesse haben, unsere Zukunft mitzugestalten, dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen - unter Angabe des frühest möglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung – bis spätestens 18. August 2019 per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

 

Link zum PDF 

 
Stellenausschreibung Leitung Finanz

Romano Centro ist ein dynamischer Verein, indem sich Roma und Nicht-Roma seit über 25 Jahren für Kulturarbeit, die Verbesserung der Lebensbedingungen von Roma und gegen Diskriminierung und Rassismus einsetzen. Schwerpunkte der Tätigkeit sind Bildung und Kulturarbeit, Vermittlung zum interkulturellen Dialog und Abbau von Vorurteilen und Antiziganismus. Romano Centro steht Roma und Nicht-Roma offen, die sich für eine tolerante Gesellschaft und gleiche Rechte und Chancen für alle Menschen einsetzen möchten. 

 

Ihre Aufgaben 

Sie verantworten die Abwicklung der Budgetentwicklung und Abrechnungen in direkter Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung  
Sie unterstützen Antragstellung an Ministerien, Fördergeber 
*Sie sind im Team Ansprechpartner/in für Ministerien, Fördergeber, Prüfungsbehörden (einschließlich ESF-Abwicklung), Steuerberater/in, Lohnverrechner/in, etc. 
Sie sind verantwortlich für laufendes Controlling (Wirtschaftsstand, Quartalsüberblick, Abrechnungsevidenz) 
*Sie leiten und optimieren die relevanten Prozesse des Rechnungswesens im Team (Anleitung der Sekretär/in, Administration/Buchhalter/in, Projektmitarbeiter/innen)

 

Ihr Profil  

*Sie haben mehrjährige Buchhaltungspraxis, (optimal) bei einem Verein und Erfahrung in der Abrechnung von Bundessubventionen.  
Sie haben Erfahrung mit der Abwicklung/Abrechnung von ESF-Projekten 
*Sie verfügen über die notwendigen EDV-Kenntnisse und gute Kommunikation
*Sie sind organisatorisch stark, flexibel und bringen Initiativen und unternehmerisches Denken ein. 
*Sie haben Freude am teamorientierten Arbeiten und sich in einem diversen Team einzubringen 
*Sie verfügen über Englischkenntnisse (erwünscht)
*Sie haben Erfahrung im NGO Bereich (erwünscht)

 

Wir bieten Ihnen eine interessante Position in einem dynamischen Team für 10-15 Stunden, ab sofort befristet bis 31. Dezember 2019 (mögliche Verlängerung). 

Wenn Sie Interesse haben, unsere Zukunft mitzugestalten, dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen - unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung – bis spätestens 18. August per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.  

Link zum PDF 

 
Podiumsdiskussion: Diversität in der Europäischen Union - Testfall Roma in Europa

Aus Anlass der Österreichischen Ratspräsidentschaft veranstaltet Romano Centro gemeinsam mit ERGO
Network (European Roma Grassroots Organisations) und dem Haus der Europäischen Union in Wien
eine Podiumsdiskussion zum Thema
Diversität in der Europäischen Union - Testfall Roma in Europa

Donnerstag, 8. November 2018, 18.30 Uhr
Haus der Europäischen Union, Wipplingerstraße 35, 1010 Wien

Begrüßung
Georg Pfeifer, Leiter des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Österreich
Rabie Perić-Jasar und Mirjam Karoly, Romano Centro

Diskutant*innen
Gabriela Hrabanova, Direktorin ERGO
Network (Brüssel)
Sheena Keller, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, FRA (Agentur der EU für Grundrechte)
Ciprian Necula, Aktivist, Soziologe, Rumänien
Péter Niedermüller, Abgeordneter zum
EU-Parlament (Demokratikus Koalíció, Ungarn)
Dijana Pavlović, Aktivistin, Italien
Alfiaz Vaiya, Koordinator ARDI (Arbeitsgruppe Antirassismus und Diversität, Europäisches Parlament)

Simultanübersetzung Deutsch-Englisch

Um Anmeldung wird gebeten: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Roma sind die größte Minderheit Europas.

Weiterlesen...
 
Verein Exil: Workshops für Schulklassen

roma–holocaust-education und zeitzeugInnenprojekt 2018
„träume ich, dass ich lebe?!“
in erinnerung an die romakünstlerin und auschwitz-überlebende CEIJA STOJKA
7 workshops für schulklassen ab der 8. schulstufe im herbst 2018

workshoptermine herbst 2018
mo.15.10., mo. 22.10., mo.29.10., mi.21.11., fr. 30.11., mi. 5.12., mo. 10.12. 2018
zeit: jeweils 10 bis 13 uhr 30
ort: amerlinghaus, stiftgasse 8, 1070 wien, 1. stock, galerie

workshopprogramm:

Weiterlesen...
 
Lernhilfe-Anmeldung ab 13.8.

Die Anmeldung für die Lernhilfe ist vom 13.8. bis zum 18.9. möglich.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter 01 7496336 15. Alle bisher betreuten Kinder und Jugendlichen müssen sich erneut für die Lernhilfe anmelden. Zum Anmeldetermin sollten die Schülerin/der Schüler und eine erziehungsberechtigte Person kommen. Mitzubringen ist das letzte Zeugnis. 

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 1 von 13