Wednesday, 18 Jul 2018

Demnächst...

Newsletter abonieren

 

 Hofmannsthalgasse 2
 Lokal 2
 1030 Wien
 Österreich
 
 Tel: +43-1-749 63 36
 Fax: +43-1-749 63 36/11
  This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.  
 
 Gute Beratung braucht Zeit!
 Unsere Beratungszeiten sind:  
 Montag 14-16 Uhr
 Dienstag 15-16 Uhr
Donnerstag 9-14 Uhr 

Um die Qualität der Beratung zu gewährleisten, bitten wir dringend um telefonische Terminvereinbarung bei Frau Ljiljana Jovanovic im Sekretariat: 749 63 36 15 (Mo-Fr 10-16 Uhr)
Workshops für Schulklassen
There are no translations available.

„Wie könnte ich Auschwitz je vergessen ?“

10 holocaust-education-workshops für Schulklassen ab der 8. Schulstufe in Erinnerung an CEIJA STOJKA mit NUNA und HOJDA STOJKA

Termine:

Mo. 4.11., Mo. 11.11., Fr. 15.11., Mo. 18.11., Mi. 27.11., Mo. 2.12.,
Fr. 6.12., Mo. 9.12., Mi. 11.12., Mo. 16.12. 2013
jeweils 10.30 bis 13.30 im Amerlinghaus, Stiftgasse 8, 1070 Wien


Terminreservierung unter: 0699 11 29 58 50, This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Unkostenbeitrag je SchülerIn je Veranstaltung: 2,- (bitte mitbringen)

Romafest für Schulklassen:


Di. 8. Oktober 2013, 10h30 bis 13h30

 

Mit dem Romamusikensemble AMENZA KETANE und dem ENSEMBLE RUSZA NIKOLIC-LAKATOS (traditionelle Romamusik) sowie mit der US-amerikanischen Autorin Ruth Weiss.
Im jänner 2013 ist CEIJA STOJKA, die große Romakünstlerin und Überlebende von drei Konzentrationslagern gestorben. Der verein exil, der mehr als 20 Jahre lang mit ihr in hunderten Workshops zusammengearbeitet hat, macht es sich zur Aufgabe, ihre Erfahrungen und die Erinnerung an sie und ihre Lebensgeschichte wach zu halten und auch weiterhin an Jugendliche weiterzugeben.


Workshopprogramm: Impulsfilm: CEIJA STOJKA (1933-2013) (ca. 15 min). Einführung in die Geschichte und Verfolgungsgeschichte der Roma und Basisinformationen zur Gegenwart der Roma durch die Moderatorin. Danach: Lesung aus dem Lebensbericht Ceija Stojkas und Gespräch mit NUNA STOJKA. Musik: AMENZA KETANE (das Romamusikensemble führt musikalisch durch den Vormittag). Nach der Pause: Kreativ-Teil: MUSIK-TEXT-WORKSHOP: Raps gegen Rassimus. Die SchülerInnen erarbeiten eigene Rap-Text-Vorlagen, die sie unter Anleitung der Ensemblemusiker auch performen.