Freitag, 14 Dez 2018

Demnächst...

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Newsletter abonieren

 Hofmannsthalgasse 2
 Lokal 2
 1030 Wien
 Österreich
 
 Tel: +43-1-749 63 36
 Fax: +43-1-749 63 36/11
  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.  
 
 Gute Beratung braucht Zeit!


Um die Qualität der Beratung zu gewährleisten, bitten wir dringend um telefonische Terminvereinbarung bei Ljiljana Marinkovic: 749 63 36 15 (Mo-Fr 09 - 15 Uhr).


Romana šibaki paramičengi kafana / Roma-Erzählcafé

Romana šibaki paramičengi kafana

Roma taj Romnja katar diferentni generacije keren svato pa pesko trajo, vorbin pa kodo, sar nakhle pesko trajo ži akana taj den anglal pa pušimata anda publikumo. E tema kam avel maškar aver „o pušipe pa identiteto“, „so si romani tradicija“; so taj sar šaj taj trubul te arakhel pe katar e purani tradicija ande adjesutni vrjama?
O početko katar e štare kotorengi prezentacija formirin Řomnja anda e maj purani generacija:
E Ruzsa Nikolić-Lakatos, e Fatma Heinschink taj e Tinka Delčo diskutirin pe romani šib la Rabie Perićasa
Žojine, 23. Juni 2016 ka l‘ 18 časura ando Romano Centro, Hofmannsthalgasse 2, 1030 Wien.
E Romana šibaki paramičengi kafana inkerel taj prezentiril e Rabie Perić. E diskusija inkerdol pe romani šib.
Aver prezentacijake terminura katar e Romana šibaki paramičengi kafana si:
•     22. septemberi 2016,
•     20. oktoberi 2016
•     24. novemberi 2016.

 

Roma-Erzählcafé (in Romanes)


Angehörige verschiedener Generationen der Roma-Communities erzählen aus ihren Leben, teilen ihre Erfahrungen und stellen sich den Fragen der anderen. Es geht um Identitäten, um die Frage, was Roma-Tradition ist, was davon heute wie gelebt werden kann und soll.

Weiterlesen...
 
Erfolgreiche Mädchenwoche

Romano Centro veranstaltete Ende Mai erstmals eine "Mädchenwoche" für jugendliche Romnja. Das Projekt unter Leitung von Danijela Feichtinger war ein voller Erfolg. Einen Bericht und Fotos finden Sie hier.

Finanziert wurde das Projekt von der Stiftung VisFontis. 

 
Anmeldung Lernhilfe im Schuljahr 2016/2017

Anmeldung Lernhilfe im Schuljahr 2016/2017

Die Anmeldung ist erst nach Schulschluss im Juli 2016 möglich!

Mitzubringen:
Zeugnisse des vergangenen Schuljahres (Semester- und Jahreszeugnis)
Beim Anmeldegespräch muss ein Erziehungsberechtigter/eine Erziehungsberechtigte und der Schüler/die Schülerin anwesend sein.

Anmeldezeiten:

4.7. bis 8.7.
20.7. bis 19.8.
31.8. bis 16.9.

Terminvereinbarung unbedingt erforderlich: 01 7496336 15.

Nach dem 16.9. sind keine Anmeldungen mehr möglich!

 
Romane Thana in Eisenstadt

Die Ausstellung "Romane Thana - Orte der Roma und Sinti" wird am 12.5. um 19:00 Uhr in der Landesgalerie Eisenstadt/Projektraum eröffnet.

Die erfolgreiche Ausstellung, die in Wien von knapp 23.000 Menschen besucht wurden, dauert im Burgenland von 13.5. bis 13.11. 2016.

 Wien-Floridsdorf, Mitte der 1950er-Jahre

 
Rudolf Sarközi (1944 - 2016)

Der Vorsitzende des Volksgruppenbeirates der Roma, Prof. Rudolf Sarközi, ist vergangenes Wochenende nach schwerer Krankheit verstorben. Prof. Sarközi setzte sich erfolgreich für die Anerkennung der Roma als Volksgruppe ein und war von 1995 bis zuletzt Vorsitzender des Volksgruppenbeirates. Die Erinnerung an den Völkermord an den Roma und Sinti war dem Gründer des Kulturvereines österreichischer Roma ein wichtiges Anliegen. Besonders durch die jährliche Gedenkfeier im burgenländischen Lackenbach trug er wesentlich dazu bei, die Verbrechen an seiner Volksgruppe in Erinnerung zu rufen und nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Sein unermüdliches Engagement wird fehlen.

Der Vorstand und das Team des Romano Centro sprechen allen Angehörigen ihr Beileid aus.

Die Verabschiedung findet am Montag, den 4.4. um 14:00 Uhr auf dem Wiener Zentralfriedhof, Halle 2 (Eingang 2. Tor, 1110 Wien, Simmeringer Hauptstraße 234–240) statt.

Dem Wunsch des Verstorbenen entsprechend findet das Begräbnis im engsten Familienkreis statt.

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 4 von 13